Stühlerücken

Deutsche Börse korrigiert: Aareal bleibt im MDax...

Stand: 06.09.2020, 09:55 Uhr

... und Rocket Internet fliegt raus. Die Aktie der Aareal Bank bleibt doch im MDax gelistet. Die Deutsche Börse stellte am Samstagabend ihre Aussage vom Donnerstag richtig, wonach das Geldhaus am 21. September 2020 nach der Regular-Exit-Regel aus dem MDax-Index ausscheiden wird. "Diese Angabe ist nicht korrekt", teilte der Frankfurter Börsenbetreiber mit.

Die Aareal Bank bleibe im MDax. Stattdessen werde der Startup-Investor Rocket Internet aus dem MDax ausscheiden und in den SDax aufgenommen. Nachrücker im MDax sei wie bereits angekündigt die Wacker Chemie AG. Andere angekündigte Wechsel im MDax oder SDax seien nicht betroffen. Auch in den Indizes Dax und TecDax ergeben sich demnach keine Änderungen. Der nächste Termin für die planmäßige Überprüfung der Dax-Indexfamilie ist der 3. Dezember 2020.