Hologramm auf Einhunderteuro-Banknote in der italienischen Zentralbank

Deutsche Banken fordern "digitalen Euro"

Stand: 21.10.2019, 08:20 Uhr

Während in China und anderen Ländern die Zentralbanken an der Einführung einer eigenen digitalen Währung unter Druck arbeiten, war hierzulande von einem "digitalen Euro" bislang wenig zu hören. Die deutschen Banken wollen das ändern und machen sich für die Einführung einer Digitalwährung im Euroraum stark.

"Wir brauchen in Europa einen digitalen Euro", sagte der Präsident des Bundesverbands deutscher Banken, Hans-Walter Peters, am Samstag auf der Herbsttagung von Internationalem Währungsfonds und Weltbank in Washington. Mit einer Digitalwährung sollen beispielsweise Überweisungen schneller funktionieren. Sie könnte Bitcoins und der umstrittenen, von Facebook geplanten Währung Libra Konkurrenz machen.