Deutsche Bank-Chef Christian Sewing

Deutsche Bank und Blackrock warnen vor zu großem Optimismus

Stand: 27.05.2020, 19:29 Uhr

Blackrock-Chef Larry Fink und Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing warnen vor zu viel Optimismus in der Corona-Krise. "Die Finanzmärkte gehen von sehr vielen guten Nachrichten aus", sagte Fink am Mittwoch in einer Veranstaltung mit Sewing. Im Moment gingen die Märkte davon aus, dass die Beschränkungen in der Corona-Krise aufgehoben werden, es zu keiner zweiten oder dritten Welle der Pandemie komme und Mittel gegen die Krankheit gefunden würden.

"Falls wir eine zweite oder dritte Welle haben, dann könnte das erhebliche Auswirkungen auf kleine oder mittlere Unternehmen haben", warnte der Chef des weltgrößten Vermögensverwalters. "Das könnte dann auch zu einer schweren Kreditkrise führen." Auch Sewing mahnte vor zu viel Zuversicht. "Es wird Rücksetzer geben", sagte der Deutsche-Bank-Chef.

Deutsche Bank: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
8,61
Differenz relativ
-1,10%
Blackrock: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
484,25
Differenz relativ
-1,14%