Trump geht

Deutsche Bank: Trump verliert

Stand: 23.05.2019, 07:36 Uhr

Die Deutsche Bank muss Finanzunterlagen von US-Präsident Donald Trump an den Kongress übergeben. Bundesbezirksrichter Edgardo Ramos wies in New York die Klage von Trump gegen die entsprechenden Anweisungen von zwei Ausschüssen des Repräsentantenhauses zurück, die beide von den Demokraten geführt werden. Auch das Institut Capital One Financial ist von der Entscheidung betroffen. Die Deutsche Bank kündigte an, dem Urteil Folge zu leisten. Jüngst hatte die "New York Times" behauptet, Führungskräfte der Bank hätten zuvor die Herausgabe der Unterlagen verhindert.

Eine Stellungnahme des Präsidenten lag zunächst nicht vor. Seine Klage wurde auch im Namen seiner Kinder Donald Jr., Eric und Ivanka und sieben seiner Firmen eingereicht.