Parmesan Käse auf Lagerregalen

Deutsche Bank: Diese Kreditbesicherung ist Käse

Stand: 29.09.2020, 10:36 Uhr

Deutsche Bank: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
8,12
Differenz relativ
+2,05%

Das "Handelsblatt" berichtet, die Deutsche Bank habe dem italienischen Unternehmen Ambrosi einen 27,5 Millionen Euro schweren Kredit gewährt. Als Sicherheit habe das Kreditinstitut 125.000 Käselaibe der Sorten Parmesan und Grana Padano akzeptiert. Mit dem Darlehen wolle Firmenchef Giuseppe Ambrosi eine neue Reifeanlage für die Parmesan- und Grana-Padano-Produktion aufbauen.

Für die Deutsche Bank sei die Parmesan-Besicherung eine Premiere, schreibt das "Handelsblatt". Neu sei das Konzept aber nicht, denn die Regionalbank Credito Emiliano verfolge seit dem Jahr 1953 ein ähnliches Modell.