Frau vor einem Touchscreen mit Deutsche Bank-Logos

Deutsche Bank greift N26 an

Stand: 03.07.2019, 15:36 Uhr

Deutsche Bank: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
7,13
Differenz relativ
+3,02%

Heimlich, still und leise hat die Deutsche Bank eine eigene Smartphone-Bank gegründet: Fyrst. Sie versteht sich als "digitale Bank für Gründer, Selbstständige und Freiberufler". Seit Anfang der Woche ist die Internet-Homepage von Fyrst freigeschaltet. Das neue Angebot gilt auch als Kampfansage an die Fintechs, vor allem an N26. Die Berliner Smartphonebank zählt in Europa gut 3,5 Millionen Kunden.