Deutsche Bank

Deutsche Bank: Das Geld muss nach Frankfurt!?

Stand: 17.09.2018, 10:49 Uhr

Deutsche Bank: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
7,85
Differenz relativ
-0,15%

Die Deutsche Bank will Finanzkreisen zufolge nach dem Brexit einen großen Teil ihrer Bilanz von Großbritannien nach Deutschland verlagern. Die Bank komme damit Forderungen der Europäischen Zentralbank (EZB) nach. Größe und Komplexität des britischen Geschäfts sollen verringert werden.

Die Bankenaufseher der EZB fürchten, dass sie nach einem Austritt Großbritanniens aus der EU nicht mehr ausreichend Kontrolle über das Kapital und die Liquidität des Instituts dort hätten. Nach einem Bericht der "Financial Times" könnte die Bank rund drei Viertel der 600 Milliarden Euro, die sie derzeit in London liegen hat, nach Frankfurt transferieren.