Baustellenschild vor der Deutsche Bank Zentrale in Frankfurt

Deutsche Bank auf Rekordtief

Stand: 09.03.2020, 09:27 Uhr

Deutsche Bank: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
8,82
Differenz relativ
+2,45%

Die Furcht vor den wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus trifft vor allem die Banken hart. Die Deutsche Bank-Aktie sackte am Morgen um gut 15 Prozent ab und markierte bei 5,61 Euro ein neues Rekordtief.

Experten erklärten die Belastung mit der Erwartung einer Senkung der Strafzinsen für Banken für über Nacht bei der EZB geparktes Geld. Gleichzeitig dürfte eine wachsende Zahl an Insolvenzen und faulen Krediten die Banken zwingen, ihre Risikovorsorge kräftig zu erhöhen, was auf die Renditen drücken wird. Dadurch dürften auch die Chancen auf einen erfolgreichen Abschluss des laufenden Umbaus schwinden.