Deutsche Bank-Türme
Audio

Deutsche-Bank-Aktie im Geldwäsche-Sog

Stand: 20.06.2019, 09:19 Uhr

Die Aktien der Deutschen Bank waren in einem positiven Marktumfeld Schlusslicht im Dax - nicht nur wegen der drohenden Zinssenkungen in den USA. Das Geldhaus ist wegen möglichen Verstößen im Umgang mit verdächtigen Transaktionen ins Visier der US-Behörden geraten. Wie die "New York Times" unter Berufung auf mehrere Insider berichtete, untersuchen Behörden in den USA, ob sich die Deutsche Bank an die Anti-Geldwäsche-Gesetze gehalten hat.

So soll eine Ex-Mitarbeiterin des Instituts der Deutschen Bank empfohlen haben, das US-Finanzministerium über eine Reihe von Geldüberweisungen der Firma von Jared Kushner - dem Schwiegersohn von Präsident Donald Trump - an russische Staatsbürger im Jahr 2016 zu alarmieren. Doch die Deutsche Bank habe sich dagegen entschieden.