Dermapharm

Dermapharm profitiert von Corona

Stand: 19.05.2020, 08:13 Uhr

Das Arzneiunternehmen Dermapharm ist mit zweistelligen Wachstumsraten in das neue Geschäftsjahr gestartet. Der Umsatz wuchs im ersten Quartal um 17,7 Prozent auf 192,5 Millionen Euro. Die Corona-Pandemie habe dabei in einzelnen Therapiegebieten zu verstärkter Nachfrage geführt, hieß es. Dermapharm geht jedoch davon aus, dass sich dieser Effekt im Jahresverlauf wieder ausgleichen wird. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) stieg um gut ein Fünftel auf 49,2 Millionen Euro.