UBS in New York

Der Sommer war für UBS ein Reinfall

Stand: 22.10.2019, 07:09 Uhr

Die größte Schweizer Bank hat im dritten Quartal einen Gewinnrückgang verbucht. Unter dem Strich fiel der Gewinn im Sommer um 16 Prozent auf 1,05 Milliarden Dollar. Als Gründe für den Gewinnrückgang nannte die UBS die anhaltende Zurückhaltung reicher Privatkunden sowie die negativen Zinsen, die die Erträge im Kerngeschäft Vermögensverwaltung schmälerten. Auch die Investmentbank schnitt schlechter ab.

Für den Rest des Jahres gab sich die UBS zurückhaltend. Nach wie vor trübten geopolitische Spannungen und Handelskonflikte die Anlegerstimmung. Die niedrigen Zinsen lasteten auf den Erträgen.