Publikum ist bei einem Konzert begeistert

Deag übernimmt MyTicket ganz

Stand: 22.01.2019, 14:09 Uhr

Axel Springer trennt sich von seiner Beteiligung an MyTicket. Der Konzertveranstalter Deag übernimmt die Anteile und hält damit künftig 100 Prozent an der Plattform für Eintrittskarten. "Wir werden das Ticketing-Geschäft der Deag weiter ausbauen und wollen weiter international expandieren", kündigte der Chef der Deutschen Entertainment AG (Deag), Peter Schwenkow, an. Zudem werde MyTicket ab dem Sommer mit dem Schweizer Ticket-Software-Anbieter "SecuTix" zusammenarbeiten.