Total Konzernzentrale in La Défense, Paris

Das steckt hinter der Gewinnexplosion bei Total

Stand: 26.10.2018, 08:50 Uhr

Der französische Ölkonzern Total SA hat im dritten Quartal dank des Aufschwungs der Öl- und Gaspreise mehr Gewinn eingefahren. Der bereinigte Nettogewinn stieg um 48 Prozent auf vier Milliarden US-Dollar, wie der Konzern am Freitag mitteilte. Dies war mehr als Analysten erwartet hatten. Total führte den Gewinnzuwachs vor allem auf den Anstieg der Ölpreise zurück, die aufgrund geopolitischer Spannungen und der Sorge vor Lieferengpässen zugelegt hatten.

Aber auch die Produktion bei Total zog deutlich an dank neuer Förderprojekte in Angola, Australien und Russland. Der Konzern erwartet nun, dass die Produktion im Gesamtjahr um rund acht Prozent zunehmen wird, was etwas mehr ist als zuletzt gedacht.