1/15

Das sind die Daimler-Bestseller Von A-Klasse bis zum Smart

Mercedes GLA 220d

Mercedes GLA
Mit 820.721 verkauften Einheiten und einem Wachstum von 1,9 Prozent haben die SUVs von Mercedes-Benz maßgeblich zum Absatzerfolg im vergangenen Jahr beigetragen. In allen drei Kernregionen, Asien-Pazifik, Europa und NAFTA, wurden mehr SUVs mit dem Stern verkauft als jemals zuvor. Inzwischen entfällt mehr als ein Drittel aller Verkäufe von Mercedes-Benz auf dieses Segment. Die Hauptmärkte in 2018 waren dabei China, USA und Deutschland. Die absatzstärksten SUVs waren von Januar bis Dezember der GLA...

Das sind die Daimler-Bestseller Von A-Klasse bis zum Smart

Mercedes GLA 220d

Mercedes GLA
Mit 820.721 verkauften Einheiten und einem Wachstum von 1,9 Prozent haben die SUVs von Mercedes-Benz maßgeblich zum Absatzerfolg im vergangenen Jahr beigetragen. In allen drei Kernregionen, Asien-Pazifik, Europa und NAFTA, wurden mehr SUVs mit dem Stern verkauft als jemals zuvor. Inzwischen entfällt mehr als ein Drittel aller Verkäufe von Mercedes-Benz auf dieses Segment. Die Hauptmärkte in 2018 waren dabei China, USA und Deutschland. Die absatzstärksten SUVs waren von Januar bis Dezember der GLA...

Mercedes AMG GLC 63 S

... sowie der GLC.

Mercedes GLE

Mercedes GLE
Die Erfolgsgeschichte der Geländewagen mit dem Stern sollen in diesem Jahr unter anderem der auf dem jüngsten Autosalon in Paris enthüllte GLE, der EQC sowie die Modellpflege des GLC und GLC Coupé fortsetzen.

Mercedes A-Klasse, A 250 4Matic

Mercedes A-Klasse
2018 war jedes vierte verkaufte Fahrzeug bei Mercedes-Benz ein Kompaktwagen.

Mercedes A-Klasse Stufenheck

Mercedes A-Klasse Stufenheck
Insbesondere im Heimatmarkt Deutschland erzielte die A-Klasse ein starkes Absatzplus von 21,8 Prozent. An diese Erfolge will Mercedes-Benz auch in 2019 mit weiteren Modellen der nächsten Generation der Kompakten, darunter die A-Klasse Limousine, anknüpfen.

Mercedes C-Klasse, T-Modell

Mercedes C-Klasse, T-Modell
Die C-Klasse Limousine und das T-Modell waren auch im Jahr der Modellpflege die Volumenmodelle von Mercedes-Benz. Rund 397.000 Einheiten dieser beiden Modelle wurden im vergangenen Jahr verkauft.

Mercedes E 300 e Limousine

Mercedes E-Klasse Langversion
Von der E-Klasse Limousine und dem T-Modell wurden von Januar bis Dezember über 355.000 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Im zweiten vollen Verkaufsjahr der neuen Generation ist eine Steigerung von 1,3 Prozent erzielt worden. In keinem Jahr zuvor wurden mehr E-Klassen verkauft als in den vergangenen zwölf Monaten. Wichtiger Treiber hierfür ist vor allem die anhaltende Beliebtheit der Langversion in China (plus 32,7 Prozent).

Mercedes S560 e

Mercedes S-Klasse Facelift
Die S-Klasse Limousine erfreute sich auch 2018 großer Beliebtheit: Rund anderthalb Jahre nach der Modellpflege liegen die Verkäufe der S-Klasse Limousine 2018 bei 77.927 Einheiten (plus 12,2 Prozent). Auch in Europa konnte die S-Klasse Limousine ein Absatzwachstum von sieben Prozent erreichen.

Maybach S600 Guard

Mercedes Maybach S 600 Guard
Sehr erfolgreich ist die Mercedes-Maybach S-Klasse Limousine, die für höchste Exklusivität und Qualität steht: In 2018 wurden so viele Mercedes-Maybach S-Klasse Limousinen verkauft, wie in noch keinem Jahr zuvor (plus 21,8 Prozent). Mehr als zwei Drittel dieser Fahrzeuge gingen an Kunden in China.

Mercedes C-Klasse, Cabriolet Avantgarde

Mercedes C-Klasse Cabrio
Auch im vergangenen Jahr erfüllten sich viele Kunden ihren Traum von einem neuen Coupé, Cabriolet und Roadster von Mercedes-Benz, so dass das Vorjahresniveau beim Absatz gehalten wurde: Fast 166.000 neue "Dreamcars" mit dem Stern sind im letzten Jahr weltweit ausgeliefert worden. Viele Kunden wählten das neue C-Klasse Cabriolet sowie das C-Klasse Coupé, die seit der zweiten Jahreshälfte 2018 bei den Händlern erhältlich sind.

Mercedes C-Klasse, 400 Coupe

Mercedes C-Klasse Coupé
Auch das C-Klasse Coupé erfreute sich im vergangenen Jahr großer Beliebtheit.

Mercedes V-Klasse

Mercedes V-Klasse
Die V-Klasse hat 2018 mit 62.699 Einheiten einen neuen Verkaufsbestwert innerhalb eines Jahres aufgestellt. Von Januar bis Dezember konnte der Absatz um 6,8 Prozent gesteigert werden. Die Großraumlimousine war besonders bei Kunden in Deutschland gefragt. In China konnte beim Absatz der größte absolute Zuwachs verbucht werden.

X-Klasse, Mercedes X 350

Mercedes X-Klasse
Die seit Ende 2017 in Europa verfügbare X-Klasse wurde 2018 in weiteren Kernmärkten wie Südafrika und Australien eingeführt. Weitere Absatzimpulse hat der 6-Zylinder-Motor gesetzt, mit welchem die X-Klasse seit Juli 2018 bestellt werden kann. In Summe wurden im vergangenen Jahr mehr als 14.000 Einheiten des Pick-ups mit dem Stern verkauft.

Mercedes AMG A 35 4Matic

Mercedes AMG A 35 4Matic
AMG als Performance- und Sportwagen-Marke von Mercedes-Benz erzielte nach 2017 auch im vergangenen Jahr einen sechsstelligen Absatz. Wegen Zertifizierungsverzögerungen in einigen Märkten ging die Zahl der Auslieferungen im letzten Jahr um zehn Prozent auf 118.204 Fahrzeuge zurück. In China und Japan, zwei der Hauptabsatzmärkte von AMG, erreichte das Unternehmen aus Affalterbach in 2018 dagegen zweistellige Wachstumsraten.

Smart Fortwo
Im Jahr ihres 20-jährigen Jubiläums hat die Marke Smart den drittstärksten Absatz in der letzten Dekade erzielt: 128.802 Kunden entschieden sich in den vergangenen zwölf Monaten für einen Smart Fortwo oder Smart Forfour (minus 4,6 Prozent). Ein deutliches Absatzplus konnte in Deutschland erreicht werden, wo von Januar bis Dezember mehr als 41.000 Einheiten der Stadtflitzer ausgeliefert wurden (plus 14,0 Prozent). Großer Beliebtheit erfreute sich der Smart auch in China. Dort wurde der zweitbeste Jahresabsatz seit Einführung des Smart in 2009 erzielt.