Danone Joghurt

Danone von Coronavirus belastet

Stand: 26.02.2020, 08:14 Uhr

Der grassierende Coronavirus in China macht dem französischen Lebensmittelkonzern Danone zu schaffen. In China hat die Ausbreitung des neuartigen Virus bereits auf die Umsätze im Wassergeschäft sowie im Geschäft mit Babynahrung gedrückt. Angesichts der Widrigkeiten unter anderem in China ist der Vorstand für 2020 daher skeptischer: Der flächenbereinigte Umsatz soll um zwei bis vier Prozent steigen statt um vier bis fünf Prozent und die operative Umsatzrendite 15 Prozent erreichen statt 16 Prozent. 2019 verbuchte der Konzern bei einem Umsatzplus von 2,6 Prozent auf 25,29 Milliarden Euro einen Anstieg des operativen Gewinns um acht Prozent auf 3,85 Milliarden Euro.