Ray-Ban

Daniel Loeb nimmt Ray-Ban-Hersteller ins Visier

Stand: 26.08.2019, 10:30 Uhr

Der aktivistische Investor Third Point hat Insidern zufolge eine Beteiligung an dem Ray-Ban-Hersteller erworben. Über die Höhe des Anteils wurde nichts bekannt. Der amerikanische Hedgefonds, der vom Milliardär Daniel Loeb geführt wird, sei immer noch dabei, Anteile von EssilorLuxottica zu erwerben, sagte einer der Insider.

Bei dem weltgrößten Brillen- und Linsenhersteller, der 2018 durch eine Fusion der französischen Essilor und der italienischen Luxottica entstanden ist, tobt ein Machtkampf. Vertreter von Third Point sollen sich mit Luxottica-Gründer Leonardo Del Vecchio getroffen haben, der Chairman des fusionierten Konzerns ist.