Daimler E-Klasse

Daimler-Niederlage vor Gericht könnte teuer werden

Stand: 10.04.2019, 15:56 Uhr

Daimler: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
49,45
Differenz relativ
+0,40%

Das Landesarbeitsgericht Bremen hat der Klage eines Daimler-Schichtarbeiters gegen zu niedrige Nachtzuschläge stattgegeben. Damit ist eine tarifvertragliche Regelung rechtswidrig, wonach regelmäßige Nachtschicht-Arbeit niedriger vergütet wird als unregelmäßige.

Kollgen des Klägers, die nur gelegentlich in der Nachtschicht eingesetzt wurden, erhielten einen höheren Lohn als der Kläger, der regelmäßig in der Nachtschicht eingesetzt war. Das verstößt nach dem Urteil des Bremer Landarbeitsgerichtes (AZ 3 Sa 12/18) und auch nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichtes vom März 2018 (AZ 10 AZR 34/17) gegen den Gleichheitsgrundsatz im Grundgesetz (Artikel 3). Auf Daimler kommen nun hohe Nachzahlungen zu. Gegen die Entscheidung wurde keine Revision zugelassen.