Daimler investiert in Autokauf-Website

Stand: 04.08.2019, 09:30 Uhr

Daimler investiert in Carwow. Der Autokonzern führt die 28 Millionen Euro schwere jüngste Finanzierungsrunde des Start-ups an. Carwow will mit dem Geld vor allem das Geschäft in seinen bisherigen Märkten Großbritannien, Deutschland und Spanien ausbauen. Neben Daimler nahmen auch mehrere deutsche Autohändler an der Finanzierungsrunde teil. Bei Carwow können Nutzer ein Fahrzeug auswählen und werden dann zu Händlern in ihrer Nähe weitergeleitet.

Die Branche muss gerade ihre Geschäftsmodelle daran anpassen, dass vor allem Einwohner von Städten weniger Autos kaufen und die Markentreue viel niedriger ist als früher. Zudem könnte die Industrie auf eine Zukunft mit selbstfahrenden Robotaxis zusteuern, in der der Autoabsatz sinkt und das Geld stattdessen vor allem mit dem Betrieb der Fahrdienste verdient wird.