Ola Källenius

Daimler-Chef bleibt skeptisch für die Autobranche

Stand: 29.12.2019, 13:27 Uhr

Daimler: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
48,40
Differenz relativ
+1,03%

Daimler-Chef Ola Källenius macht keine Hoffnungen auf eine baldige Besserung der Situation in der Autobranche. "Es geht nicht um eine Wirtschaftskrise, wo sich in zwei oder drei Jahren die Märkte wieder nach oben drehen", sagte Källenius der "Bild am Sonntag". "Wir verändern gerade grundlegend die Automobilbranche", erklärte er. Man müsse den Menschen ehrlich sagen: "Ein Weiter-So wird es nicht geben." Die Automobil-Industrie befindet sich unter anderem wegen des Umstiegs auf E-Autos im Umbruch. Daimler hat bis 2022 Einsparungen von 1,4 Milliarden Euro an Personalkosten angekündigt.