CTS Eventim-Konzertkarten

CTS Eventim schaut sich nach Übernahmen um

Stand: 21.01.2019, 07:22 Uhr

CTS Eventim: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
51,10
Differenz relativ
+4,58%

Der Ticketvermarkter CTS Eventim hat schon genaue Vorstellungen über die Verwendung der Erlöse aus dem milliardenschweren Kfz-Maut-Großauftrag des Verkehrsministeriums. "Unser Fokus liegt jetzt darauf, in unseren Kerngeschäften - Ticketing und Live Entertainment - weiter zu wachsen, sowohl organisch als auch durch Zukäufe", sagte Firmenchef Klaus-Peter Schulenberg "Euro am Sonntag". "Die Erlöse aus dem Maut-Auftrag verschaffen uns hier langfristig zusätzlichen Handlungsspielraum."

Das Bundesverkehrsministerium hatte im Dezember einen Zwei-Milliarden-Euro-Auftrag zum Verkauf der Pkw-Vignetten an den deutschen Konzertkartenanbieter und seinen österreichischen Partner Kapsch vergeben. Es ist der größte Einzelauftrag für CTS Eventim. Der MDax-Konzern mit einem Jahresumsatz von rund einer Milliarde Euro ist einer der größten Betreiber von Online-Buchungsportalen in Europa.