Destillation von Bioethanol
Audio

Cropenergies und Südzucker erwarten mehr

Stand: 25.10.2019, 14:51 Uhr

Südzucker erhöht wegen der florierenden Geschäfte der Biosprit-Tochter Cropenergies seine Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2019/20. So rechnet das Management nun mit einem operativen Konzernergebnis von 50 bis 130 Millionen Euro, wie der Zuckerkonzern am Freitag in Mannheim mitteilte. Bislang war das Unternehmen hier von einem Wert von 0 bis 100 Millionen Euro ausgegangen. Die Prognose für den Umsatz - 6,7 bis 7,0 Milliarden Euro - blieb unverändert. Die Tochter Cropenergies hatte zuvor bereits wegen höherer Ethanol-Preise ihre Prognose ebenfalls erhöht.

Cropenergies erwartet in diesem Jahr Erlöse von 840 bis 870 Millionen Euro. Zuvor waren die Kurpfälzer von 820 bis 860 Millionen ausgegangen. Das operative Ergebnis soll auf 70 bis 90 Millionen Euro klettern, nachdem Cropenergies bislang 50 bis 75 Millionen Euro erwartet hatte.