Credit Suisse, Hauptsitz in Zürich

Credit Suisse: Verlustserie beendet

Stand: 14.02.2019, 08:08 Uhr

Die Schweizer Großbank Credit Suisse hat 2018 nach drei Verlustjahren in Folge wieder Gewinn gemacht. Unter dem Strich verdiente die zweitgrößte Schweizer Bank 2,1 Milliarden Franken. Analysten hatten durchschnittlich mit einem Gewinn von 1,97 Milliarden Franken gerechnet. Die wichtigsten Ergebnis-Stützen waren der Heimmarkt Schweiz sowie das internationale Vermögensverwaltungsgeschäft. Sorgenkind bleibt der Wertpapierhandel.