Cristiano Ronaldo im Heimtrikot von Juventus Turin

CR 7 treibt die Juve-Aktie

Stand: 12.09.2018, 16:36 Uhr

Der sensationelle Wechsel von Starstürmer Christiano Ronaldo (Spitzname "CR7", wegen der Rückennummer) zu Juventus Turin hat sich für deren Aktionäre schon mehr als bezahlt gemacht. Seit Anfang Juli die ersten Gerüchte über den Transfer von Real Madrid aufkamen, ist die Aktie des Juventus Football Club an der Mailänder Börse in der Spitze um fast 150 Prozent in die Höhe geschossen.

Am Dienstag erreichten die Papiere bei 1,635 Euro den höchsten Stand seit mehr als elf Jahren. Den 105 Millionen Euro, die die Italiener an den früheren Arbeitgeber überwiesen hatten, steht mittlerweile ein Zuwachs um über 700 Millionen Euro an Börsenwert des italienischen Traditionsvereins gegenüber.

Freuen kann sich über die Kursrally vor allem die italienische Industriellenfamilie Agnelli. Sie hält über die Investmentgesellschaft Exor knapp zwei Drittel der Aktien des Clubs.