Qiagen-Zentrale in Hilden

Corona-Gewinner Qiagen hebt Prognose an

Stand: 27.10.2020, 19:38 Uhr

Der Biotechkonzern Qiagen hat wegen der starken Nachfrage nach Produkten für Covid-19-Tests seine Umsatz- und Gewinnprognose erhöht. Der Umsatz soll 2020 um ungefähr 20 Prozent zulegen. Bislang hatte der Konzern ein Wachstum von 15 bis 18 Prozent in Aussicht gestellt. Der bereinigte Gewinn je Aktie soll um 45 Prozent auf 2,07 bis 2,09 Dollar zulegen. Bisher waren mindestens zwei Dollar angepeilt. Im dritten Quartal kletterte der Umsatz um 26 Prozent auf 483,8 Millionen Dollar. Der bereinigte Gewinn je Aktie stieg auf 0,58 Dollar.