Fahnen mit Logo Munich Re-Logo

Corona-Gewinndelle bei der Münchener Rück

Stand: 20.07.2020, 16:01 Uhr

Münchener Rück: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
242,50
Differenz relativ
+3,81%

Die Absage und Verschiebung von Großveranstaltungen sowie die Kosten für Betriebsunterbrechungen wegen der Corona-Pandemie kommen die Münchener Rück teuer zu stehen. Der weltgrößte Rückversicherer verbuchte im zweiten Quartal 2020 Corona-bedingte Schäden in der Rückversicherung von rund 700 Millionen Euro. Dadurch brach der Nettogewinn auf gut 600 Millionen Euro ein. Analysten hatten freilich noch weniger erwartet, nämlich 405 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte der Konzern einen Quartalsgewinn von 993 Millionen Euro ausgewiesen. Die MüRü-Aktie gewinnt 0,6 Prozent.