Conti denkt über Verkäufe nach

Stand: 07.10.2020, 07:04 Uhr

Continental : Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
115,60
Differenz relativ
-0,77%

Der kriselnde Autozulieferer Continental will sich von Unternehmensteilen trennen. Dabei gehe es um bestimmte Einheiten des Automotive-Geschäfts einschließlich Teilen der Antriebssparte Vitesco Technologies, sagte Conti-Chef Elmar Degenhart laut Vorabbericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Mittwochsausgabe). "Auch in der Industriesparte Contitech schließen wir solche Schritte nicht aus." Für einige Sparten würden bereits Gespräche mit möglichen Interessenten geführt. "Das Reifengeschäft ist davon nicht betroffen", machte Degenhart klar. Nach Aussage des Conti-Chefs geht es potenziell um etwa zehn Prozent der 30.000 Stellen, die von dem Sparprogramm betroffen sind.