Compugroup profitiert von elektronischer Gesundheitskarte

Compugroup kauft sich selbst

Stand: 18.09.2019, 09:06 Uhr

Stärkster Wert im TecDax ist das Software-Unternehmen mit einem Kursplus von drei Prozent. Der auf Arztpraxen und Apotheken spezialisierte Softwarehersteller will eigene Aktien zurückkaufen. Der Kauf sei auf ein Gesamtvolumen von 48,4 Millionen Euro beschränkt, teilte das Unternehmen am Dienstag in Koblenz mit. Der Rückkauf von bis zu rund 1,75 Prozent des Grundkapitals werde von diesem Mittwoch bis zum 31. März 2020 stattfinden, hieß es weiter. Der Preis je Aktie dürfe den durchschnittlichen Kurs an den fünf Börsenhandelstagen vor dem Kaufdatum nicht um mehr als zehn Prozent über- oder unterschreiten.