Commerzbankturm zwischen anderen Hochhäusern in Frankfurt

Commerzbank: Wird die polnische Tochter verkauft?

Stand: 20.09.2019, 13:39 Uhr

Die Commerzbank denkt offenbar über einen Verkauf ihrer polnischen Tochter mBank nach. Ob die Frankfurter das Institut am Ende tatsächlich losschlagen, sei noch nicht klar, berichtete das "Handelsblatt" am Freitag online und berief sich dabei auf Insider. Entscheidungen werden nach der Strategiesitzung mit dem Aufsichtsrat am kommenden Mittwoch und Donnerstag erwartet. Einen Tag danach will die Commerzbank ihren Plan der Öffentlichkeit vorstellen.
Eine Commerzbank-Sprecherin wollte sich zu einem möglichen Verkauf der mBank nicht äußern. Das Institut ist an der Warschauer Börse gelistet und wird dort derzeit mit rund 3,1 Milliarden Euro bewertet. Die Commerzbank hält 69,3 Prozent an dem Institut. Durch einen Verkauf der Anteile könnte sie rechnerisch gut zwei Milliarden Euro einnehmen.