Commerzbank-Hauptversammlung 2019 in Wiesbaden

Commerzbank-Aktionäre gehen leer aus

Stand: 30.03.2020, 15:57 Uhr

Die Appelle der Europäischen Zentralbank und der BaFin haben die Commerzbank zum Umdenken gebracht. Sie lässt für 2019 die Dividende ausfallen. Auch für 2020 werde die Bank solange keine Dividendenzahlung vorsehen, bis die Unsicherheiten durch die Corona-Krise beendet seien. Ursprünglich hatte das Geldhaus den Aktionären für 2019 eine Dividende von 15 Cent je Aktie in Aussicht gestellt. Die EZB hatte Banken vergangene Woche aufgefordert, wegen der Pandemie bis mindestens zum 1. Oktober keine Dividenden für die Jahre 2019 und 2020 zu zahlen.