MTU-Triebwerk

China Ängste druecken MTU-Aktie

Stand: 21.02.2020, 11:30 Uhr

Die Aktien von MTU Aero Engines fallen am Freitag erneut und gehören zu den größten Dax-Verlierern. Sie verloren in der Spitze rund 2,8 Prozent, haben die Verluste aber mittlerweile eingegrenzt. Vorsichtige Aussagen des Triebwerkherstellers zum weiteren Jahresverlauf wegen des Coronavirus hatten den Kurs schon am Vortag unter Druck gesetzt.

"Der Risikohinweis zum Coronavirus belastet", schrieb die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW). Die Unsicherheit begrenze das Kurspotenzial der "anspruchsvoll bewerteten Aktie". MTU betreibt mit China Southern Airlines das Joint Venture MTU Maintenance Zhuhai, der größte Betrieb für die Instandhaltung von Triebwerken in China.