VW-Fahrzeuge auf Chinas Straßen
Audio

China: Einbruch beim Autoabsatz

Stand: 09.04.2019, 10:56 Uhr

Der chinesische Automarkt bleibt auch im zehnten Monat in Folge auf Talfahrt. Im März gingen die Verkäufe an Privatkunden im Vergleich zum Vorjahresmonat um zwölf Prozent zurück, wie der Branchenverband China Passenger Car Association (PCA) mitteilte.

Im vergangenen Jahr hatte der chinesische Automarkt zum ersten Mal seit mehr als 20 Jahren einen Rückgang verzeichnet. Vor allem der Zollstreit zwischen den USA und China verunsicherte die chinesischen Verbraucher und ließ sie beim Autokauf zögern. Zudem warteten die Kunden zuletzt auch auf eine angekündigte Mehrwertsteuersenkung zum 1. April.