Cerberus

Cerberus tritt gegen Commerzbank nach

Stand: 16.06.2020, 14:12 Uhr

Der Finanzinvestor Cerberus holt im Streit mit der Commerzbank zum nächsten Schlag aus. Im zweiten Brief innerhalb einer Woche an die Bank warf er dem Management Versäumnisse bei der Neuausrichtung der Bank vor und forderte substanzielle Veränderungen in der Führung des Geldhauses. In dem Brief kündigte Cerberus "alternative" Maßnahmen an, um seine Ziele durchzusetzen. Welche das wären, blieb offen. Spätestens zur Vorlage der Quartalszahlen Anfang August will die Commerzbank weitere Sparmaßnahmen und ein Strategie-Update vorstellen. Wegen der Corona-Krise drohen der Commerzbank mehr Kreditausfälle. Im ersten Quartal rutschte das Institut in die roten Zahlen.