Carrefour Supermarkt

Carrefour halbiert die Dividende

Stand: 20.04.2020, 19:12 Uhr

Der französische Handelskonzern Carrefour will wegen der Coronavirus-Pandemie die Dividende halbieren. Für das Geschäftsjahr 2019 sollen die Anteilseigner nur 23 Cent statt der geplanten 46 Cent je Aktie erhalten, wie Carrefour am Montagabend nach einer Sitzung des Verwaltungsrats mitteilte. Die Aktionäre sollen am 29. Mai darüber abstimmen und haben später die Wahl, ob sie das Geld in bar oder in Form neuer Aktien erhalten wollen.

An der Hauptversammlung können die Anteilseigner wegen der Gefahren durch die Pandemie zudem nur durch Abstimmung und Fragen per Post oder Internet teilnehmen. Die Veranstaltung selbst findet den Angaben zufolge in der Konzernzentrale statt und wird im Internet übertragen.