Carl Zeiss Meditec

Carl Zeiss Meditec warnt

Stand: 02.04.2020, 11:18 Uhr

Der Medizintechnikkonzern Carl Zeiss Meditec muss wegen der Corona-Krise seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2019/2020 zurücknehmen. Es werde wegen der sich weltweit ausbreitenden Lungenkrankheit Covid-19 eine "signifikante Beeinträchtigung" der Geschäftsentwicklung im zweiten Halbjahr erwartet. In den ersten sechs Monaten 2019/20 stieg der Umsatz auf rund 715 Millionen Euro. Allerdings sei es im zweiten Geschäftsquartal zu einer deutlichen Abschwächung des Umsatzwachstums gekommen.