Mikroskop mit Carl Zeiss-Schriftzug
Audio

Carl Zeiss Meditec lasert sich reich

Stand: 06.05.2019, 08:30 Uhr

Der Medizintechnikhersteller Carl Zeiss Meditec hat voll den Durchblick. Dank der starken Nachfrage nach Lasern zur Sehschärfenkorrektur hat das MDax-Unternehmen im ersten Geschäftshalbjahr ein Viertel mehr verdeient. Das Ergebnis kletterte auf 110,4 Millionen Euro. Carl Zeiss Meditec sieht sich deshalb auf einem guten Weg, seine erst kürzlich angehobenen Ziele im Gesamtjahr zu erreichen. Im laufenden Jahr soll der Umsatz auf 1,35 bis 1,42 Milliarden Euro steigen, die Ebit-Marge soll zwischen 15 und 17,5 Prozent erreichen. Im ersten Geschäftshalbjahr stieg der Umsatz um knapp neun Prozent auf gut 667,2 Millionen Euro.