Ausschnitt eines Campari-Etiketts

Campari setzt jetzt auf Rum

Stand: 05.09.2019, 16:54 Uhr

Der italienische Getränkekonzern baut sein Portfolio an Premium-Spirituosen aus und kauft die renommierten französischen Rummarken Trois Rivieres und La Mauny. Das Volumen der Transaktion liegt bei 60 Millionen Euro. Der Rumhersteller aus Martinique war bisher ein Familienbetrieb. Campari hatte bereits 2016 den Hersteller von Grand Marnier Likör übernommen.