Spieler und Fans nach dem Sieg gegen Bayern München am 11.11.2018

BVB-Aktie rutscht ab

Stand: 02.09.2019, 10:10 Uhr

Nach der überraschenden Niederlage des BVB gegen den Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin sind die Papiere von Borussia Dortmund unter Druck geraten und belegen den letzten Platz im SDax.

Der hochkarätig besetzte Titelanwärter verlor am Samstag mit 1:3 bei den bislang sieglosen "Eisernen". Statt die Tabellenführung vom neuen Primus RB Leipzig, der Union zum Ligastart 4:0 in Berlin bezwungen hatte, zurückzuerobern, müssen die Dortmunder die Länderspielpause zur Analyse nutzen.