Börsengang von Borussia Dortmund Oktober 2000
Audio

Letztmals 2001 mehr wert BVB-Aktie auf 17-Jahres-Hoch

Stand: 17.10.2018, 11:43 Uhr

Nicht nur sportlich liegt Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund voll auf Kurs: Auch die Aktie des BVB befindet sich weiter im Aufwind und ist so viel wert wie seit 17 Jahren nicht mehr.

Vor zwei Monaten war Borussia Dortmund noch ein "heißer Abstiegskandidat" an der Börse. Mit einer Marktkapitalisierung von rund 550 Millionen Euro befand sich die BVB-Aktie auf dem drittletzten Platz im SDax. Der Kurs lag damals bei 6,00 Euro pro Titel, Anfang April nach einer sportlichen Talfahrt in der vergangenen Saison gar bei 4,978 Euro - der tiefste Wert seit Dezember 2016.

Aktie von Borussia Dortmund

Aktie von Borussia Dortmund. | Bildquelle: Imago

Mittlerweile hat sich das Papier wieder gefangen und konnte in den vergangenen Monaten parallel zum sportlichen Erfolg seinen Wert bis auf ein paar kleinere Schwächephasen kontinuierlich steigern. Seit April gewann die Aktie rund 75,9 Prozent an Wert.

Erfolgreich wie seit 17 Jahren nicht mehr

Damit ist der BVB an der Börse mit einer Marktkapitalisierung von zeitweise knapp 795 Millionen Euro so erfolgreich wie seit 17 Jahren nicht mehr. Letztmals war das Papier am 14. März 2001 mit dem Schlusskurs von 8,80 Euro mehr wert.

Auch zur Stunde sind die Anleger weiter zufrieden. Die Aktie des Tabellenführers steigt derzeit um 2,4 Prozent auf 8,60 Euro, ein Plus von 11,5 Prozent gegenüber dem Wochenbeginn. Am vergangenen Spieltag konnte der BVB durch einen Freistoß des Neuzugangs Paco Alcácer in letzter Sekunde gegen Augsburg seine Spitzenposition in Deutschlands höchster Fußball-Liga verteidigen.

BVB mit Rekordumsatz 2017/18

Im Geschäftsjahr 2017/18 waren die Erlöse des BVB um fast ein Drittel auf 536 Millionen Euro gestiegen. Allein 222,7 Millionen Euro waren aus dem Transfergeschäft zugeflossen, fast drei Mal so viel wie im Vorjahreszeitraum.

tb