Warren Buffett
Video

Der lukrative Bankdeal mit Bank of America Warren Buffett, der Banker

Stand: 30.08.2017, 09:21 Uhr

Als Bank of America dringend Geld brauchte, stand Warren Buffett bereit. Er handelte einen Deal aus, durch den er Aktien der Großbank zum Schnäppchenpreis bekommt. Nun ist er größter Aktionär.

Warren Buffett hat mal wieder bewiesen, dass er den richigen Riecher hat. 2011 war er der Bank of America rettend mit fünf Milliarden Dollar zur Seite gesprungen. Er glaubte an die Bank, als viele Investoren den Glauben an das Wall-Street-Haus und gar die ganze Branche verloren hatten. Die Banken litten unter unter den Nachwirkungen der Finanz- und Wirtschaftkrise. Bank of America sah sich zudem zahlreichen Klagen wegen fauler Hypothekenkredite konfrontiert.

Doch Warren Buffett erhielt für die fünf Milliarden Dollar Vorzugsaktien, die jährlich sechs Prozent Zinsen abwarfen. Zugleich erhielt er das Recht, diese Papiere in reguläre Aktien der Bank zu tauschen. Das tat er jetzt.

Ein äußerst lukrativer Deal für den 87-Jährigen. Für die Aktien hat Buffett 7,14 Dollar das Stück gezahlt. An der Börse sind die Papiere derzeit aber fast 24 Dollar wert oder knapp 17 Milliarden Dollar. Buffett kann sich also über einen Gewinn von rund zwölf Milliarden Dollar freuen. Ganz nebenbei wird Buffett damit Hauptaktionär der Bank of America. Berkshire Hathaway kontroliert nun rund 6,6 Prozent der Anteile der zweitgrößten US-Bank.

Deal-Maker und Helfer in der Not

Buffett ist bekannt für einträgliche Deals. Er sprang auch der Investmentbank Goldman Sachs mit einer Kapitalspritze von fünf Milliarden Dollar bei.

Er half auch dem Rückversicherer Swiss Re und dem Industriekoloss General Electric jeweils mit Milliarden. Und jedes Mal bekam er sein Geld mit satten Gewinnen zurück.

Buffett ist mittlerweile stark engagiert in der Bankbranche. Er ist mit zehn Prozent bei Wells Fargo, der Nummer drei der US-Banken engagiert. Er steht Berkshire Hathaway seit 1965 vor und hat das Unternehmen mit zahlreichen renditeträchtigen Investments zu einem der weltgrößten Anleger aufgebaut.

bs

Was neu ist im Depot von Warren Buffett?

Wo hat der Star-Investor zuletzt zugeschlagen? Und welche Anteile hat er reduziert? Auf eine Branche scheint Buffett derzeit besonders zu fliegen.

1/7

Buffetts neue Schätzchen

<b>Synchrony Financial</b><br />Buffetts Investmentvehikel Berkshire Hathaway hat im zweiten Quartal Anteile an Synchrony Financial erworben. Der US-Finanzdienstleister ist vor allem im Kreditkartensektor tätig. Berkshire besitze nun 17,5 Millionen Aktien an dem Finanzdienstleister mit einem Börsenwert von 521 Millionen Dollar.: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 6 Monate

Synchrony Financial
Buffetts Investmentvehikel Berkshire Hathaway hat im zweiten Quartal Anteile an Synchrony Financial erworben. Der US-Finanzdienstleister ist vor allem im Kreditkartensektor tätig. Berkshire besitze nun 17,5 Millionen Aktien an dem Finanzdienstleister mit einem Börsenwert von 521 Millionen Dollar.