Deutsche Post

Briefportoerhöhung kommt am 1. Juli

Stand: 19.06.2019, 14:34 Uhr

Das Porto für Briefe und Postkarten in Deutschland wird am 1. Juli teurer. Die Bundesnetzagentur hat am Mittwoch der Deutschen Post grünes Licht für die Erhöhung gegeben. Das Versenden eines Standardbriefs im Inland kostet dann 80 Cent statt bisher 70 Cent. Für die Postkarte steigt das Porto noch deutlicher von 45 auf 60 Cent. Auch andere Briefarten werden teurer. Die Genehmigung für die Portoerhöhung ist allerdings vorläufig, da es noch rechtliche Unklarheiten gibt.