Brent steigt über 82 Dollar

Stand: 25.09.2018, 11:58 Uhr

Öl (Brent): Kursverlauf am Börsenplatz Deutsche Bank für den Zeitraum Intraday
Kurs
60,21
Differenz relativ
-0,51%

Die Ölpreise bauen heute ihre kräftigen Gewinne vom Wochenstart sogar noch aus. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im November kostet bis zu 82,20 US-Dollar und damit 1,00 Dollar mehr als am Vortag. Bereits gestern war der Brent-Preis auf den höchsten Stand seit November 2014 gestiegen. Der Preis für US-Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Oktober-Lieferung stieg um 58 Cent auf 72,66 Dollar.