Brenntag-Firmensitz in Mühlheim/Ruhr

Brenntag erhöht die Dividende

Stand: 06.03.2019, 18:14 Uhr

Aktien des weltgrößten Chemikalienhändlers erklommen am Mittwoch ein Vierjahreshoch im MDax. Brenntag will seine Dividende nach Rekordzahlen 2018 um zehn Cent auf 1,20 Euro je Aktie steigern. Im vergangenen Jahr legte der Umsatz wechselkursbereinigt um gut zehn Prozent auf fast 12,6 Milliarden Euro zu, der operative Ergebnis (Ebitda) wuchs um 8,4 Prozent auf 875,5 Millionen Euro. Auch im laufenden Jahr peilt Brenntag einen Zuwachs beim operativen Ergebnis an. Das Unternehmen warnte aber zugleich vor einem schwierigen Umfeld.