BP Öl-Raffinerie in Spanien

BP auf Schrumpfkurs

Stand: 11.10.2019, 13:19 Uhr

Der Ölkonzern BP erwartet im dritten Quartal eine Wertminderung seines Geschäfts von zwei bis drei Milliarden Dollar. Wie das Unternehmen am Freitag in London mitteilte, ergebe sich diese nach Steuern aus dem Verkauf von Unternehmensteilen. Als Folge erhöhe sich kurzfristig der Verschuldungsgrad und liege damit über den angepeilten 20 bis 30 Prozent.

Im kommenden Jahr soll der Verschuldungsgrad dann allerdings wieder sinken und im Rahmen des Zielkorridors liegen. Das Programm zum Verkauf von Unternehmensteilen hat insgesamt ein Volumen von rund zehn Milliarden Dollar und kann laut BP früher abgeschlossen werden als zuvor erwartet.