Börsenhändler an der Börse in Manila

Börse in Manila wird zugesperrt

Stand: 17.03.2020, 16:50 Uhr

In den Philippinen ist die erste Börse weltweit wegen des Coronavirus geschlossen worden. Um die Sicherheit der Händler zu gewährleisten, werde der Handel an der Börse in Manila ausgesetzt, hieß es. Die Börse soll am Donnerstag wieder öffnen, teilte der Börsenbetreiber am Nachmittag mit.