1/10

Vom Doppeldecker zum Dreamliner Über 100 Jahre Boeing

Boeing 247D über New York City

Die ab Mitte 1932 gebaute zweimotorige Boeing 247 gilt als eines der ersten modernen Flugzeuge seiner Art. Die B-247 war neben einem Autopiloten auch mit einer Enteisungsanlage, einem Einziehfahrwerk sowie Verstellpropellern und mit verkleideten und an der Tragflügelvorderkante angebrachten Motoren ausgerüstet. Sie bot neben drei Besatzungsmitgliedern Platz für zehn Passagiere. Allerdings wurden nur 75 Exemplare verkauft, darunter zwei an die Lufthansa.

Vom Doppeldecker zum Dreamliner Über 100 Jahre Boeing

Boeing 247D über New York City

Die ab Mitte 1932 gebaute zweimotorige Boeing 247 gilt als eines der ersten modernen Flugzeuge seiner Art. Die B-247 war neben einem Autopiloten auch mit einer Enteisungsanlage, einem Einziehfahrwerk sowie Verstellpropellern und mit verkleideten und an der Tragflügelvorderkante angebrachten Motoren ausgerüstet. Sie bot neben drei Besatzungsmitgliedern Platz für zehn Passagiere. Allerdings wurden nur 75 Exemplare verkauft, darunter zwei an die Lufthansa.

Lady Wing Walker steht auf den Flügeln eines Boeing Stearman PT17-Doppeldeckers

Boeing Stearman PT17
Seit 1934 produziert, ist die Boeing Stearman einer der bekanntesten Doppeldecker der Welt. Insgesamt wurden über 8.500 Stück hauptsächlich für militärische Verwendungen produziert.

Boeing 707

Der Vierstrahler war in den 60er Jahren das Flaggschiff vieler Airlines - allen voran der Lufthansa. Insgesamt wurden rund eintausend Exemplare dieses Flugzeuges gebaut.

Boeing 737

Die Boeing 737 ist die weltweit meistgebaute Modellreihe düsengetriebener Verkehrsflugzeuge. Der als Schmalrumpfflugzeug ausgelegte Typ wird mittlerweile in der dritten Generation gefertigt und hat über die Zeit seine äußere Erscheinung kaum geändert. Die erste Auslieferung erfolgte im Dezember 1967 mit der Übergabe einer Boeing 737-100 an die Lufthansa. Hier eines der ersten Modelle der Baureihe.

Boeing 727

Eines der erfolgreichsten Flugzeuge auf Mittelstrecken war die Boeing 727.

Luftaufnahme einer Boeing B-52 Stratofortress über Afghanistan

Boeing B-52 Stratofortress
Die B-52 ist das bekannteste Beispiel für den Rüstungsanteil der Boeing-Produktion. Der Ende der 40er Jahre entwickelte Langstreckenbomber wird in modernen Versionen noch heute von der US-Luftwaffe eingesetzt.

Boeing 747-200

Die Boeing 747, auch Jumbojet genannt, war Jahrzehnte lang das größte Flugzeug der Welt. Es ist aber immer noch einer der erfolgreichsten Großraumjets der Welt. Die Maschinen werden hauptsächlich für zivile Zwecke eingesetzt und mehrheitlich von europäischen und asiatischen Fluggesellschaften betrieben. Charakteristisch für die Silhouette der Boeing 747 ist ihr "Buckel“ (Oberdeck), in dem sich über dem Hauptfluggastdeck unter anderem das Cockpit befindet. Hier eine 747-200.

Boeing 757-300

Boeing 757-300
Die 757 ist ein klassisches Mittelstreckenmodell. Hier die gestreckte 300er-Version. Die Produktion der 757 wurde 2005 eingestellt.

Boeing 787 Dreamliner

Seit Oktober 2011 ist der bekannte Dreamliner auf Langstrecken unterwegs. Das Nachfolgemodell der Boeing 767 ist das erste Großraumflugzeug mit carbonfaserverstärktem Kunststoff im Rumpf.

<b>Boeing in Frankfurt</b><br />Nur Fliegen ist schöner: Wer bei der Boeing-Aktie von Anfang an dabei war, hat mehr als 12.000 Prozent hinzugewonnen...: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum 10 Jahre

Boeing in Frankfurt
Nur Fliegen ist schöner: Wer bei der Boeing-Aktie von Anfang an dabei war, hat mehr als 12.000 Prozent hinzugewonnen...