Boeing 737 MAX 9

Boeing im Januar ohne neue Aufträge

Stand: 11.02.2020, 19:01 Uhr

Boeing hat im Januar wegen des 737-MAX-Debakels erstmals seit 1962 keinen einzigen Auftrag erhalten. Auch bei den Auslieferungen sah es im vergangenen Monat nicht rosig für den Airbus-Konkurrenten aus. Der US-Konzern brachte lediglich 13 Maschinen an die Kunden, wie der Flugzeugbauer am Dienstag mitteilte.

Im Januar 2019 hatte Boeing netto noch 45 Aufträge erhalten und 46 Flugzeuge ausgeliefert. Die meisten Kunden halten sich wegen des Flugverbots nach zwei Abstürzen derzeit mit neuen Aufträgen für die 737 MAX zurück.

Der europäische Rivale Airbus startete dagegen mit einem kräftigen Auftragsschub ins neue Jahr. Nach Abzug von Stornierungen kamen im Januar Order über 274 neue Verkehrsjets herein