Boeing 737 MAX 8

Boeing-Aktie weiter unter Druck

Stand: 13.03.2019, 08:46 Uhr

Boeing: Kursverlauf am Börsenplatz Frankfurt für den Zeitraum Intraday
Kurs
333,05
Differenz relativ
-0,12%

Unter den Einzelwerten standen an der Wall Street am Dienstag Boeing nach dem Absturz einer Maschine des Typs 737 MAX 8 unter Druck. Das im Dow Jones enthaltene Papier verlor an der NYSE 6,15 Prozent und trug maßgeblich zum Verlust des Gesamtindex von 0,38 Prozent auf 25.554 Punkte bei.

Maschinen des Unglückstyps, die neueste Generation der 737-Serie, müssen in Europa und vielen anderen Ländern bis zur Klärung der Absturzursache am Boden bleiben. In den USA ist bisher noch kein Flugverbot ausgesprochen worden, aber die Kritik wächst.

Es ist noch nicht klar, ob womöglich ein technischer Defekt das Unglück ausgelöst hat. Bereits im Oktober war eine Maschine des gleichen Musters unter ähnlichen Umständen in Indonesien kurz nach dem Start abgestürzt.