1/4

Das sind die Luxuskarossen von BMW Luxussegment auf der Überholspur

BMW 7er

BMW 7er
Den 7er gibt es nun schon in der sechsten Generation. Der Oberklasse-Wagen wird seit 1977 im bayerischen Dingolfing gebaut. Er steht in direkter Konkurrenz mit dem Audi A8, der Mercedes-Benz S-Klasse, dem Jaguar XJ und dem Lexus LS.

Das sind die Luxuskarossen von BMW Luxussegment auf der Überholspur

BMW 7er

BMW 7er
Den 7er gibt es nun schon in der sechsten Generation. Der Oberklasse-Wagen wird seit 1977 im bayerischen Dingolfing gebaut. Er steht in direkter Konkurrenz mit dem Audi A8, der Mercedes-Benz S-Klasse, dem Jaguar XJ und dem Lexus LS.

BMW 8er Gran Coupé

BMW 8er
Die neue 8er Baureihe von BMW wird ebenfalls in Dingolfing gebaut. Schon zwischen 1989 und 1999 wurden Fahrzeuge in dieser Modellreihe gebaut. 2018 wurde die Serienversion des 8er Coupés während des 24-Stunden-Rennen von Le Mans präsentiert.
Die Top-Version der BMW M8 Competition Coupé xDrive bringt satte 625 PS mit und katapultiert sich und den Fahrer in 3,2 Sekunden von 0 auf 100. Der Spaß hat aber auch seinen Preis: Wer diesen Motor haben will, zahlt mindestens 42.300 Euro extra.

BMW X7 auf der IAA Frankfurt 2017

BMW X7
Die neue X7-Reihe verkörpert die luxuriösen Eigenschaften eines 7er BMW in einem SUV. Ein Blick ins Datenblatt verrät, dass der X7 keinesfalls "nur" ein SUV ist. Das Leergewicht liegt zwischen 2.395 und 2.555 Kilogramm. Der Bolide ist über fünf Meter lang, zwei Meter breit und gut 1,8 Meter hoch. Um in den X7 einsteigen zu können senkt sich der Wagen dank Luftfederung ab.

BMW i8 Coupe

BMW i8
Der Plug-in-Hybrid-Sportwagen besticht nicht nur durch ein außergewöhnliches Design, sondern auch durch Luxus. Mit 374 PS geht es in maximal 4,6 Sekunden von 0 auf 100.