BMW-Zentrale in München

BMW will zwei Milliarden Euro sparen

Stand: 19.02.2020, 20:31 Uhr

Der Autobauer will seine Werke optimieren. "Wir werden in der Produktion bis Ende 2022 insgesamt zwei Milliarden Euro Effizienzpotential heben", sagte Produktionsvorstand Milan Nedeljkovic der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" vom Donnerstag. Es würden erstens die Anlageinvestitionen verbessert und zweitens die laufenden Kosten gesenkt. Die Prozesse sollten kontinuierlich verbessert und die Möglichkeiten der Digitalisierung genutzt werden.