BMW 8er Gran Coupé

BMW klettert auf Spitzenplatz in China

Stand: 10.01.2020, 08:44 Uhr

BMW ST: Kursverlauf am Börsenplatz Xetra für den Zeitraum Intraday
Kurs
63,54
Differenz relativ
+0,67%

Trotz eines schrumpfenden Gesamtmarktes in China hat BMW im vergangenen Jahr um 13,1 Prozent mehr Autos im Reich der Mitte verkauft als im Vorjahr. Der Münchner Autobauer hat damit nach eigenen Angaben auf seinem weltweit wichtigsten Absatzmarkt mit den Marken BMW und Mini den Spitzenplatz der Premiumhersteller vor Mercedes und Audi erobert. Sein Absatz auf dem weltgrößten Automarkt stieg auf 723.680 Autos, wie BMW am Freitag in Peking berichtete. China-Chef Jochen Goller sprach von einem "hochwertigen Wachstum".